Shamaila Khan

Shamaila Khan

Director—Emerging Market Debt

7 Years at AB
22 Years of experience

Shamaila Khan is Director of AB’s Emerging Market Debt strategies, responsible for the management and strategy implementation of all portfolios within the Emerging Market Debt platform. She had shared responsibility for management and oversight of the firm’s hard- and local-currency emerging-market sovereign-debt strategies with Paul DeNoon until 2018, when she was named sole Director, reporting directly to AB’s Co-Heads of Fixed Income, Gershon Distenfeld and Scott DiMaggio. Khan also serves as a member of the Emerging Markets Multi-Asset Portfolio team. Given her involvement managing global credit and equities, she brings an established view of fundamental success factors on both sides of the spectrum. Khan joined AB in 2011 as a senior vice president and portfolio manager, focusing on emerging-market corporate and quasi-sovereign issuers across all of the firm’s Emerging Market Debt and Credit strategies. She has been actively managing and evaluating corporate and sovereign emerging-market debt issuance since 1997, and has participated in a number of emerging-market panels at investment conferences worldwide. Prior to joining AB, Khan served as managing director of emerging-market debt for TIAA-CREF. She is the author of several published papers and blogs, and has appeared in a wide range of global financial publications, including Barron’s, Citywire, Financial Times and Seeking Alpha, among others. Khan is also a trusted guest commentator on financial television programs, and has appeared on Bloomberg TV to discuss headlines affecting emerging markets, from Turkey’s political crisis and Russian sanctions to Venezuela’s economy and geopolitics in developing nations. She holds a BBA from Quaid-i-Azam University, Pakistan, and an MBA (with honors) from the Leonard N. Stern School of Business at New York University. Location: New York

Emerging Markets: Auf eigenen Füssen

Emerging Markets: Auf eigenen Füssen

Von Shamaila Khan

In den Märkten der Schwellenländer gab es Verbesserungen, über die die Investoren nicht vollständig informiert sind. Ihre Auslandsverschuldung hat sich wesentlich verbessert. Ihre Leistungsbilanzdefizite sind gesunken. In der Zeit sind die Auslandsdirektinvestitionen sehr stabil geblieben.

Emerging Markets


Likes 0
TEILEN
Bookmarks
Die Schwellenländer-Hausse ist noch lange nicht vorbei
EM-Lokalwährungsanleihen bieten Chancen
Keine Angst: EM-Anleihen können höhere Zinsen und Trump verkraften
Reemerging Markets: Anlegen in Zeiten einer zunehmenden Erholung

Reemerging Markets: Anlegen in Zeiten einer zunehmenden Erholung

Von Morgan Harting, Shamaila Khan, Laurent Saltiel, Sammy Suzuki

Es geht ein neuer Ruck durch die Emerging Markets (EM). Die Fundamentaldaten verbessern sich, und die Bewertungen erscheinen attraktiv. Renditen und Mittelflüsse geben Lebenszeichen von sich. Vermögenswerte aus den Emerging Markets sind für untergewichtete Anleger derzeit sehr verführerisch.

Aktien, Anleihen, Emerging Markets, Multi-Asset


Likes 0
TEILEN
Bookmarks
Auf zu neuen Ufern: EM-Anleihen verlassen den Junk-Dschungel

Auf zu neuen Ufern: EM-Anleihen verlassen den Junk-Dschungel

Von Shamaila Khan, Paul DeNoon

In den vergangenen zehn Jahren haben Anleihen aus den Schwellenländern eine enorme Entwicklung durchgemacht. Waren sie damals in großer Mehrzahl mit Bonitäten unterhalb von BBB, also „Junk-Bond“-Niveau behaftet, so wird mittlerweile ein großer Teil der Emerging-Markets-Rententitel von den Ratingagenturen als Investment Grade (IG) bewertet. Warum? Und was bedeutet diese Veränderung für Anleger?

Emerging Markets


Likes 0
TEILEN
Bookmarks
Werden Sie für das Risiko der Emerging Markets ausreichend entlohnt?
Können die Emerging Markets der Korruption Herr werden?
In Russland ist noch immer Vorsicht geboten

In Russland ist noch immer Vorsicht geboten

Von Shamaila Khan

Moskau, gewöhnlich eine der lebhaftesten Städte Europas, erschien bei einem meiner Besuche jüngst wie zum Schutz in sich zurückgezogen. Die Wirtschaftsbedingungen in Russland haben sich zwar einigermaßen stabilisiert, unserer Ansicht nach werden sie jedoch noch gewisse Zeit schwierig bleiben.

Anleihen


Likes 0
TEILEN
Bookmarks
Back to a top