John Taylor

John Taylor

Co-Head—European Fixed Income; Director—Global Multi-Sector

18 Years at AB
19 Years of experience

John Taylor is Co-Head of European Fixed Income and Director of Global Multi-Sector at AB. He is a member of the Global Fixed Income, UK and European Fixed Income and Absolute Return portfolio-management teams. As a member of the Absolute Return portfolio-management team, Taylor is also the Lead Portfolio Manager across the Diversified Yield Plus Strategies. Prior to this, he was responsible for the management of single-currency portfolios. Taylor joined the firm in 1999 as a fixed-income trader, and was named in Financial News’ “40 under 40 Rising Stars in Asset Management” in 2012. He holds a BSc (Hons) in economics from the University of Kent. Location: London

Ein Plädoyer für langweilige Anleihen

Ein Plädoyer für langweilige Anleihen

Von John Taylor

Könnte ein verändertes Marktumfeld den zuverlässigen Ruf von Anleihen schädigen? Wir glauben, dass frei agierende Anleihenportfolios Anlegern dabei helfen können, unabhängig vom Stadium des Marktzyklus verlässliche Einkommensquellen zu erschliessen.

Aktien


Likes 0
TEILEN
Bookmarks
Sind Anleihenanleger bereit für eine Welt ohne quantitative Lockerung?
Die Lehren aus Brexit im Anleihenbereich ... und andere Warnbeispiele
WEGE AUS DEM STRUDEL SINKENDER RENDITEN IN EUROPA
Anlegen in Europa nach dem Brexit-Schock
Europas Anleiheninvestoren bewegen sich auf unerforschtem Gebiet
Was sollten Anleihenanleger im Jahr 2016 erwarten?
Ein besserer Plan für Anleihen?

Ein besserer Plan für Anleihen?

Von John Taylor

Auf Benchmark-Indizes beruhende Anleihestrategien unterliegen umfangreichen Beschränkungen und könnten Anleger einer unattraktiven Kombination von Anlagerisiken aussetzen. Gibt es einen besseren Plan für globale Anleiheinvestoren?

Anleihen


Likes 0
TEILEN
Bookmarks
Ist es an der Zeit, Abschied von Anleihen-Benchmarks zu nehmen?
Vorsicht vor dem Herdentrieb bei europäischen Anleihen
Europäisches QE verleiht irischen Anleihen neue Attraktivität

Europäisches QE verleiht irischen Anleihen neue Attraktivität

Von John Taylor

Die europäischen Anleihenmärkte richten ihr Augenmerk allmählich auf die möglichen Auswirkungen der Staatsanleihenkäufe der EZB. Wir erwarten zwar, dass QE zu einer weiteren Spreadverengung bei Staatsanleihen der europäischen Peripherieländer führen wird, jedoch müssen beim Eingehen von Engagements die Fundamentaldaten eines Landes im Auge behalten werden.

Anleihen


Likes 0
TEILEN
Bookmarks
Back to a top